Karte Banglampoo in Bangkok (Khao San Viertel)

Karte Khao San Road

Maßstab

Die Karte ist einigermaßen maßstäblich. Die Khao San Road selbst ist etwa 500 Meter lang. Alles auf der Karte ist von der Road aus in ca. 15 Minuten zu Fuß gemütlich zu erreichen.

Phra Sumane Park

Der Park ist zwar klein, aber erstaunlich entspannend. Seltsamerweise kennen viele ihn nicht. Vielleicht ist das gut so, denn dann wäre er wohl nicht so entspannend.

Abends, um 18 Uhr (nach dem Abspielen der Nationalhymne) animieren drahtige Thais dort manchmal zum kollektiven Fitnesstraining. Die Anweisungen sind auf Thai, versteht aber trotzdem jeder. Auch ihr seid herzlich eingeladen. Finanziert wird die Leibesertüchtigung durch den anschließenden Getränkeverkauf.

Bootsanleger „Phra Athit“

Wenn die Road nervt – was bisweilen vorkommt – bringt das Boot einen fort. Auch wenn’s woanders in Bangkok ebenfalls nervt; die Bootsfahrt ist klasse.

Unterkünfte / Guesthouses

Jeder kleine schwarze Punkt steht für ein Guesthouse. Oder für zwei oder drei. Die Übersicht ist unvollständig, zeigt aber die Verteilung ziemlich repräsentativ.

Kneipen / Internetcafes

Faustregel: Wo ein Guesthouse, dort auch eine Kneipe und ein Internetanschluss bzw. W-Lan (WiFi). – Damit diese nette kleine Karte auch vor Ort erklickbar ist!

…was nicht auf der Karte ist…

Die Karte zeigt Touristenland. Nördlich, westlich, südlich und östlich davon leben die Bangkokians. Dort ist fast kein Westler mehr zu sehen. Was allerdings kein Grund ist, dort nicht hinzugehen….

Schreibe einen Kommentar